FAQ - Häufig gestellte Fragen

Es gibt keine dummen Fragen. Ich helfe dir gerne!



Hier findest du eine Auflistung mit häufig gestellten Fragen.

Wenn du noch andere Dinge wissen möchtest, schreib mir einfach eine Mail oder schicke mir eine Nachricht über das Kontaktformular.

info@sps4you.de

 

Wie kann ich am Kurs teilnehmen?
Gehe einfach auf den Reiter "SPS Online Kurs" und wähle den gewünschten Kurs aus. Auf der nächsten Seite einfach rechts oben auf den Button "Weiter zur Kasse" klicken, Bestelldaten eingeben und Zahlung ausführen.
Du erhältst im Anschluss eine E-Mail mit den Logindaten. Dann kannst du ein Passwort vergeben und sofort loslegen.


Wieviele Kurse gibt es und in welcher Reihenfolge soll ich diese bearbeiten?
Es gibt insgesamt 6 Kurse. Da diese teilweise aufeinander aufbauen, empfehle ich folgende Reihenfolge.

1. SPS-Grundkurs

2. SPS-Aufbaukurs

3. SPS-Visualierung

4. SPS-Profibus & Profinet

5. SPS-Profikurs

6. SPS-Praxiskurs


Bekomme ich einen Rabatt, wenn ich mehrere Kurse kaufe?
Aber logisch! Wenn du alle 6 Kurse erwerben möchtest, kostet dich das nur noch 149,90€ anstatt 269,40€. Du sparst damit 44%. Die Angebote erscheinen automatisch, wenn du auf der Produktseite des Kurses auf "Weiter zur Kasse" klickst. Hier werden dir dann verschiedene Pakete zum reduzierten Preis angeboten.

Oder du klickst einfach auf diesen Link -> Kurspaket - all in one


Mit welcher Programmiersoftware arbeiten wir im Kurs?
Wir verwenden die Software Siemens Step 7 Classic UND das neue TIA-Portal. Wenn du eine Karriere als hauptberuflicher SPS-Programmierer anstrebst, musst du mit beiden Systemen arbeiten können. Step 7 Classic findet man noch in vielen Bestandsanlagen. Neuanlagen werde meist im TIA-Portal programmiert. Deswegen liegt er Fokus des Kurses, ganz klar, beim TIA-Portal.
Im Kurs "Visualisierung" arbeiten wir mit WinCC im TIA Portal.
Im SPS-Profikurs und im SPS-Praxiskurs arbeite wir ausschließlich im TIA-Portal. Ich empfehle mindestens TIA V13.


Welche Programmiersprachen verwenden wir im Kurs?
Die beiden populärsten Programmiersprachen in Step 7 sind FUP (Funktionsplan) und KOP (Kontaktplan). Mit diesen arbeiten wir überwiegend.
Eine weitere verbreitete Programmiersprache ist AWL (Anweisungsliste). Diese ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber noch in vielen älteren Anlagen vertreten. Deswegen ist AWL auch Teil des Kurses, wenn auch nicht so ausgeprägt wie FUP und KOP.
Im SPS-Aufbaukurs gibt es zusätzlich noch ein komplettes Kapitel, in der ich euch die Programmiersprache S7-GRAPH zeige.
Im SPS-Profikurs gehen wir noch sehr umfangreich auf die Programmiersprache SCL ein.
Im SPS-Praxiskurs arbeiten wir mit FUP, KOP und SCL.
Am Ende der Kurse kennst du also jede Programmiersprache der Siemens SPS-Steuerungen.


Wann startet der Kurs?
Der Kurs startet immer dann, wenn DU möchtest, das er startet. Du lernst eigenständig mit Hilfe der im Mitgliederbereich hinterlegten Lehrvideos, PDF`s, Quizze und Übungsaufgaben. Starte noch heute.


Wie lange dauert der Kurs?
Der Grundkurs besteht aus c.a 8 Stunden reinem Videomaterial. Die Informationsdichte ist sehr hoch. 2-3 Tage solltest du schon einplanen. Wenn du auch alle Übungsaufgaben machen möchtest, benötigst du mindestens eine Woche.
Der Aufbaukurs ist, mit etwa 12 Stunden, etwas länger. Die Themen werden auch komplexer. Ich empfehle dir mindestens eine Woche Zeit für den Kurs. Wenn du das Gelernte richtig verinnerlichen möchtest, empfiehlt es sich, parallel zum Kurs Übungsaufgaben zu machen. Am besten lernt man eben durch Training.
Die Kurse "Visualisierung mit WinCC im TIA-Portal" und "Profibus / Profinet" bestehen aus 6 bzw. 4 Stunden reinem Videomaterial.
Der SPS-Profikurs dauert in etwa 14 Stunden (reine Videospieldauer). Die Themen sind aber sehr anspruchsvoll. Plan hier lieber etwas mehr Zeit ein.
Der SPS-Praxiskurs besteht aus über 6 Stunde reiner Videospieldauer.
Neben den Lehrvideos erwarten dich noch Quizze, Zusammenfassungen als PDF, Übungsaufgaben und weiterführende Informationen in Textform.


Wie lange ist der Zugang zum Mitgliederbereich gültig?
Der Zugang ist dauerhaft gültig. Ich werde die Kurse auch ständig erweitern und verbessern. Es kommen neue Inhalte dazu, auf die du ebenfalls Zugriff hast.


Kann ich die Inhalte des SPS-Kurs auch "Offline" nutzen?
Ja, mit Hilfe von kostenloser Zusatzsoftware kannst du die Videos einzeln herunterladen und auf deiner Festplatte speichern. Dies ermöglicht es dir, die Lerninhalte auch offline zu nutzen.
Da es sich aber um 400 HD-Videos handelt, empfehle ich dir eine andere Vorgehensweise. Schau dir alle Videos einmal an und verwende zur Auffrischung die Zusammenfassungen in PDF-Form. Diese kannst du einfach herunterladen oder ausdrucken.


Bekomme ich SPS-Programmiersoftware zum Kurs?
SPS-Software kostet zwischen 100€ und 3000€. Deswegen kann ich dir diese nicht zur Verfügung stellen.
Im Kurs erfährst du aber reichlich Tipps und Tricks wie man bei der Anschaffung von SPS-Software Geld sparen kann.
Testversionen gibt es sogar gratis. Ich zeige dir wo....(SPS-Grundkurs)

Alternativ kannst du auch einfach in meinem Shop vorbeischauen. Dort zeige ich dir, welche SPS-Software die Richtige für dich ist. Hier klicken -> www.sps-trainer.de


Wie erhalte ich die Teilnahmebestätigung?
Nachdem du den Kurs beendet hast, schreibst du mir einfach eine kurze Mail mit deinem Namen. Ich sende dir dann die Teilnahmebestätigung als PDF zu.


Bringt die Teilnahmebestätigung etwas bei einer Bewerbung?
Natürlich hat mein Onlinekurs bei einer Bewerbung nicht den selben Stellenwert wie eine monatelange Ausbildung zum SPS-Techniker mit Zertifikat. Deine Chance werden aber auf jeden Fall verbessert! Durch private Weiterbildung zeigst du Lernbereitschaft und Interesse. Und genau darauf kommt es bei einem guten SPS-Programmierer an. Auch Quereinsteiger und Newcomer haben momentan im Bereich Automatisierungstechnik gute Chancen. SPS-Programmierer sind gefragt wie nie. Diese wirkt sich natürlich auch auf das Einkommen aus. Für viele meiner Teilnehmer war dieser SPS-Kurs der Start in eine neue Karriere.


Ist der Kurs für die Praxis geeignet? (z.B. Mitarbeiter Instandhaltung, Elektriker, etc)
Absolut! Ich habe versucht mein komplettes Wissen aus der Praxis in den Kurs einfließen zu lassen. Wir lernen sehr praxisorientiert! Auch das Thema "Fehlersuche" wird stark im Kurs behandelt.


Benötige ich ein Fischertechnik Trainingsmodell oder FactoryIO für die Kurse?
Nein! Ich verwende im Kurs Fischertechnik-SPS-Modelle und die Simulationssoftware FactoryIO um das Lernen unterhaltsamer zu gestalten. Falls du Interesse hast, kannst du beides über mich erwerben. Zwingend notwendig ist das natürlich nicht.

FactoryIO -> www.sps-trainer.de

Fischertechnik SPS-Modelle -> www.sps4you.de


Benötige ich eine SPS um am Kurs teilnehmen zu können?
Nein! Eine physische SPS ist nicht zwingend notwendig. Wir lernen im Kurs, wie man Programme in Step 7 simulieren kann. Ganz ohne SPS-Hardware.

Falls du Interesse an gebrauchten SPS-Baugruppen hast, schau doch einfach auf meiner andere Homepage vorbei.

Gebrauchte SPS-Hardware -> www.sps4you.de


Was kann ich tun, wenn ich im Kurs etwas nicht verstanden habe?
Keine Panik! Das kommt vor. Für diesen Fall gibt es einen Kommentarbereich, in dem man Fragen an mich stellen kann. Ich antworte so schnell wie möglich und versuche alle Unklarheiten zu beseitigen.


Ich möchte den Kurs für meine Firma kaufen. Erhalte ich eine Rechnung/Angebot für den Kurs?
Ja und Ja! Jeder Käufer erhält natürlich eine saubere Rechnung mit ausgewiesener MwSt. Diese wird automatisch, nach dem Kauf, an die angegebene Mailadresse geschickt.

Aus organisatorischen Gründen benötigen Unternehmen oft vorab ein Angebot. Auch das ist kein Problem. Einfach melden!

Beim Kauf mehrerer Kurse kann ich auch kostenreduzierte Gesamtpakete anbieten. Z.b. für mehrere Auszubildende.

Rechnungskauf ist möglich.


Kann ich die Kurse von der Steuer absetzen?
Bist du beruflich in diesem Bereich tätig, Ja! Online-Kurse werden als Fortbildungskosten anerkannt. Im Einzelfall wird das natürlich vom jeweiligen Finanzamt entschieden.


Ich möchte den Kurs für meine Mitarbeiter/Auszubildenden kaufen. Was muss ich beachten?
Jeder Teilnehmer benötigt einen E-Mail-Adresse sowie einen eigenen Account. Im persönlichen Mitgliederbereich kann der Teilnehmer Lerninhalte als "Erledigt" markieren, Quizze abarbeiten und Fragen stellen.

Der Kursteilnehmer lernt autodidaktisch mit Hilfe der Lehrvideos in seinem Account. Die Kurse eignen sich auch hervorragend für Mitarbeiterschulungen und für das Training im Home-Office.

Gerne kann vorab ein Angebot ausgestellt werden. Rechnungskauf ist möglich. Gerne können Sie mich vorab kontaktieren für eine individuelle Beratung.